Die Familie Weth in Rothenburg

Georg Michael der Ältere starb im Alter von 83 Jahren am 7. Februar 1896. Sein ältester Sohn übernahm das Familienanwesen, heiratete am 15. September 1872 Maria Katharina Gerlinger von Ruckertshofen und hatte mit dieser fünf Kinder: Johann Jakob, Ulrike Helene, Maria Margareta, die Zwillinge Maria Babette und Maria Frieda. Maria Babette heiratete am 23. März 1914 den Diplom-Ingenieur Hans Popp und bekam zwei Kinder; Herrmann Siegfried und Dorothea Ulrika Anna Marie.
Am 10. September 1884 starb Georg Michaels erste Frau und dieser heiratete Maria Euphrosina Preininger. Vier Kinder ensprossen dieser Ehe, von denen sich der jüngste Sohn Max Theodor (geboren 2. August 1890) dem Lederberuf widmet.
Aus der Ehe des Johann Jakob Weth, genannt Hans entstammen zwei Söhne. Ludwig Georg Michael (geboren 12. August 1905) und Anton Heinrich (geboren 1. November 1906), der in Berlin tätig war.
Ludwig Georg Michael heiratete am 14. Juli 1935 in Heilbronn Hedwig Lutz, geboren 11. April 1909 und übernahm in diesem Jahr, nach seiner Ausbildung das elterliche Anwesen.
Ludwig Weth nahm am 2. Weltkrieg teil und kehrte im Herbst 1945 aus der Gefangenschaft zurück. Seine Frau führte während des Krieges und nach der Zerstörung des Geschäftshauses durch Brandbomben am 31. März 1945 in behelfsmäßigen Räumen mit verbliebenen treuen Mitarbeitern das Geschäft weiter. 1948 bis 1950 wurde wiederaufgebaut.
Aus dieser Ehe stammen vier Söhne: Hans-Jürgen Heinrich Weth geb. 28. Januar 1936, Christoph Wilhelm Weth geb. 7. August 1938, Nikolaus Weth geb. 5. Dezember 1940 und Wolfgang Konrad Weth geb. 29. März 1942
Hans-Jürgen heiratete am 1. August 1963 in Düsseldorf Ingeborg Marie Grünheid. Aus dieser Ehe stammen zwei Töchter. Ulrike und Petra. Nach seiner Ausbildung zum Lederkaufmann und Berufstätigkeit in verschiedenen Städten kehrte er im Januar 1967 in seine Heimatstadt zurück. Am 1. Januar 1976 übernahm er vom Vater Ludwig das Geschäft der Ledergroßhandlung und baute mit seiner Frau Inge das Einzelhandelsgeschäft für Lederwaren weiter aus.
Christof wurde auch Kaufmann und ist nach einigen auswärtigen Jahren mit im Geschäft tätig. Nikolaus ist Diplom-Kaufmann und heiratete am 2. August 1969 in Rothenburg Giesela Kausch. Zwei Töchter entstammen dieser Ehe: Constanze und Cordula. Wolfgang wurde Kammermusiker (Klarinette) und heiratete am 29. Januar 1972 Eva Maria Müller in Gernsbach. Ludwig Weth verstarb 89 jährig am 13. Januar 1995.

Anläßlich des 300 jährigen Geschäftsjubiläums im Juni 1981 wurde diese Chronik (Erstdruck im Jahre 1936) nochmals ergänzt, neu gedruckt und nun auch hier veröffentlicht.